consell nevades

Im Notfall bedeutet Information Schutz. Planen Sie Ihre Fahrt zuvor.

  • Fahren Sie auf den Hauptverkehrswegen und Autobahnen auf Ihnen vertrauten Strecken.
  • Vermeiden Sie Nachtfahrten, da Gefahren schlechter erkannt werden können.
  • Teilen Sie einer anderen Person über Ihre Strecke und die geplante Fahrtzeit mit. Reisen Sie möglichst nicht allein.
  • Überprüfen Sie die an der Strecke vorhandenen Tankstellen

Es ist auf den Wartungszustand des Fahrzeugs sowie  auf geeignete Ausrüstung zu achten.

  • Kontrollieren Sie den Luftdruck der Reifen (auch des Ersatzreifens) und den Zustand der Bremsen, Scheinwerfer sowie der Batterien.
  • Achten Sie auf den richtigen Füllstand der  Kühl- und der Scheibenreinigerflüssigkeit und darauf, dass diese für niedrige Temperaturen geeignet sind.
  • Fahren Sie mit vollem Benzintank.
  • Halten Sie die für Ihr Fahrzeug passenden Schneeketten bereit und stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wie sie angelegt werden.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie  die Reflektorweste und das Warndreieck sowie eine Taschenlampe und Werkzeug bei sich haben.
  • Nehmen Sie ein Mobiltelefon mit, mit dem Sie bei einem Notfall Hilfe herbeirufen können.

Passen Sie Ihre Fahrweise den Umständen an. Schalten Sie das Abblendlicht und die Nebelscheinwerfer ein.

  • Fahren Sie bei beginnendem Schneefall sehr vorsichtig und langsam (schalten Sie gegebenenfalls in einen niedrigeren Gang). Halten Sie genügend Abstand zu anderen Fahrzeugen. Bei Rutschen der Räder, vermindern Sie die Geschwindigkeit ohne zu bremsen.
  • Liegt Schnee auf der Fahrbahn halten Sie so an, dass Sie andere Verkehrsteilnehmer nicht behindern und legen Sie die Schneeketten an den Antriebsrädern an.
  • Fahren Sie besonders vorsichtig an schattigen Stellen, Brücken und Überführungen, da dort Glättegefahr besteht.
  • Fahren Sie auf Radspuren. Sind diese gefroren, fahren Sie auf neuem Schnee.
  • Fahren Sie bei  Schneefall ein schweres Fahrzeug so beachten Sie, dass Sie keine anderen Fahrzeuge überholen können. Die Verkehrsbehörden  können Ihre Fahrerlaubnis einschränken. Achten Sie auf eventuelle Absperrungen.

Vorsicht bei extremen Wetterbedingungen

  • Bei größeren Störungen (Schneefall und starker Wind) halten Sie an, da die Sicht stark beeinträchtigt ist.
  • Stecken Sie mit dem Fahrzeug fest und es befindet sich keine Hütte in der Nähe, lassen Sie die Heizung bei leicht geöffnetem Fenster laufen. Befestigen Sie ein stark farbiges Taschentuch an der Antenne, um auf sich aufmerksam zu machen.
  • Schlafen Sie bei laufendem Motor nicht ein.

 

Erkundigen Sie sich vor der Fahrt über die Wettervorhersage über:

- den katalanischen Wetterdienst: www.meteocat.net
- Nationale Meteorologische Institut: www.inm.es
- Verkehrszustand: www.mobilitat.net
- 012 Bürgertelefon
- Hörfunk (insbesondere Informationssendungen und andere Medien)


Informationen zur Verfügung gestellt von: Generalitat de Catalunya – Generaldirektion für Zivilschutz